Rechtsanwalt, Münster, Westfalen, Uta Rosemann, Zivilrecht, Pachtrecht, Mietrecht, Verkehrsrecht, Pferderecht, Tierrecht, Landwirtschaftsrecht  


Landwirtschaftsrecht

Das Landwirtschaftsrecht umfasst eine Vielzahl von speziellen rechtlichen Regelungen für die Landwirtschaft. Es bildet einen Querschnitt aus verschiedenen Rechtsgebieten. Vor allem das Zivilrecht findet fast
täglich in der Arbeit eines Landwirts Anwendung.

Gleich, ob es um die Ausarbeitung eines Vertrages (Kaufverträge, Mietverträge, Erbbaurechtsverträge) die Pacht von Flächen oder ganzer Betriebe geht oder ob es sich um den Kauf von Vieh oder das Leasing einer Landmaschine handelt:

Immer spielt das Zivilrecht eine entscheidende Rolle. Spätestens dann, wenn die Umsetzung des geschlossenen Vertrages unbefriedigend, das Vieh erkrankt, die geleaste Maschine defekt oder der vereinbarte Kaufpreis nicht gezahlt worden ist, stellt sich die Frage, wie man die Situation löst.

Ich verschaffe Ihnen hier Klarheit, da ich nicht nur die einschlägigen Gesetze, sondern, sondern auch die landwirtschaftlichen Strukturen kenne.
Gerade diese Kombination unterstützt, eine optimale Lösung zu erreichen. Durch das Aufwachsen auf einem landwirtschaftlichen Betrieb und als Hoferbin sind mir auch viele Besonderheiten eines landwirtschaftlichen Unternehmens bekannt.

Gern stehe ich Ihnen beratend zur Seite. Im Streitfall vertrete ich Sie vor allen Amts-, Land- und Oberlandesgerichten.


 

 
 

 

 
 © 2009-2012 Rechtsanwältin Uta Rosemann